Reiseinfo

Langtang Tamang Heritage Trail

Reisedauer:

ca. 23 Tage, (Abflug/Ankunft) Preis ca. 1.895,00 EUR (sollte der Flugpreis –Kerosinzuschlag, Steuer etc. gesenkt werden bzw. sich erhöhen, vergünstigt/erhöht sich der Reisepreis dementsprechend).

 

Teilnehmerzahl:

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen - höchste Teilnehmerzahl 6 Personen

 

Anforderungen an die Teilnehmer:

Grundvoraussetzung: Gute Kondition und Trittsicherheit.

Eignungsgrad: Auch wer unerfahren im Bergwandern ist, kann diesen leichten bis anstrengenden Treck bewältigen.

 

Durchschnittliche tägliche Laufzeit:

zwischen 4 und 6 Stunden

 

Zu überwindende Höhenmeter:

circa 8.600 m

 

Gipfelmöglichkeit:

Tsergo Ri mit 5.033 m

Witterungs- und verkehrstechnisch bedingte Änderungen vorbehalten.

 

Leistungen:

Linienflug in der Economy-Class nach Kathmandu /Dubai und zurück

Flughafentransfer in Nepal

Alle Transporte in Verbindung mit der Trekkingtour im Rahmen dieses Reiseprogramms mit lokalen Beförderungsmitteln

5 Übernachtungen im Hotel mit Frühstück, im Doppelzimmer mit WC/Dusche

Übrige Übernachtungen während der Trekkingtour in Mehrbettzimmern/Schlaflager mit einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen.

Wanderkarte für die Trekkingtour

Nationalparkgebühren

TIMS Card

Gemeinsames Begrüßungs- und Abschlussessen

Eine schriftliche Aufstellung bezüglich Empfehlungen für Ausrüstung, Reiseapotheke, Impfungen und alles Wissenswerte für diese Tour erhält jeder Teilnehmer bei der Anmeldung.

Bahnticket Rail & Fly

Flughafengebühr

 

Nicht beinhaltet sind:VisagebührenEintrittsgelderEinzelzelmmerzuschlag (ca.100,00 Euro ) im Hotel in KathmanduKosten für Porter ca. 10.00 bis 12.00 Euro pro TagMahlzeiten und Getränke außer gemeinsames Begrüßungs- und AbschlussessenInanspruchnahme eines Charterfahrzeuges (Jeep/Minivan) bei Entscheidung durch die GruppeTrinkgelderReiserücktrittsversicherungKosten für Rettungseinsätze Erfahrungsgemäß sind 2 Tage in Kathmandu nach Ankunft unbedingt erforderlich, um die Sehenswürdigkeiten in und um Kathmandu zu besuchen und 1 bis 2 Tage vor Abreise um ggf. Einkäufe zu tätigen und die Eindrücke der Tour etwas wirken zu lassen.

 

Einen Träger/Porter zu buchen, ist meiner Überzeugung nach keine Bequemlichkeit, sondern bringt ihnen Brot und Lohn, was sie gerade jetzt nach dem Erdbeben dringendst benötigen.