Tagesetappen

Langtang Tamang Heritage Trail - 23 Tage

1. Tag

Flug von Deutschland nach Kathmandu

 

2. Tag

Ankunft in Katmandu (KTM), Transfer zum Hotel International Guesthouse

ÜN Hotel

 

3. Tag

Besorgungen, gemeinsames Begrüßungsessen

ÜN Hotel

 

4.Tag

Besichtigung der Innenstadt von KTM (Durbar Square), Affentempel (Swayambu), Verbrennungsstätte (Pashupatinath), Große Stupa (Boudhanath)

ÜN Hotel

 

5. Tag

Fahrt mit dem Bus/Jeep von KTM nach Shyabru Besi (1500 m).

8 Stunden Fahrt

ÜN Guesthouse Small Star"

 

6. Tag

Durch wunderschüne und abwechslungsreiche Landschaft geht es nach Rimche (2400 m)oder zum Lama Hotel (2390 m)

ÜN Lodge

 

7. Tag

Wir laufen weiter zum Dorf Langtang am Kontrollpunkt Gohra Tabela (3500m) vorbei.

ÜN Lodge

 

8. Tag

Ins Hochgebirge geht es hinauf nach Kyangching (3850m). Dort gibt's wunderbaren Käse, nur wenn Weidebetrieb (Käserei wurde von Schweizern eingerichtet). Eventuell können wir das Kloster besichtigen.

ÜN Lodge

 

9. Tag

Wer möchte, Besteigung des 5033 m hohen Tsergo Ri. Aussicht auf 8000er und weiteren Eisgiganten.

Für die Nichtbesteiger des Tsergo Ri: Erholungstag bzw. Wanderung zum Langtang Gletscher oder ins Langtang Hochtal, nahe der tibetanischen Grenze.

ÜN Lodge

 

10. Tag

Kurze Wanderung zurück nach Langtang (3400 m).

ÜN Lodge

 

11. Tag

Wanderung zurück nach Rimche.

ÜN Lodge

 

12. Tag

Wir zweigen ab und wandern auf einem Höhenweg nach Briddhim (2230 m).

ÜN Lodge

 

13. Tag

In Timure (1760 m) angekommen, laufen wir an die chinesische Grenze. Kein internationaler Übergang.

ÜN Lodge

 

14. Tag

Heute geht's wieder in die Höhe nach Thuman (2340 m) wo wir auch schlafen werden.

ÜN Lodge

 

15.Tag

In ca. 3165 m befindet sich Nagthali, das wir durch blühenden Rhododendronwald wandernd, erreichen (im Frühjahr).

ÜN Lodge

 

16.Tag

Heute steigen wir ca. 450 m ab und erreichen Tatopani (2600 m) (heiße Quellen), wo wir 2 Nächte verbringen und ausgiebig baden werden.

ÜN Lodge

 

17.Tag

Tatopani, zur freien Verfügung.

ÜN Lodge

 

18 Tag

Wir erreichen die mittelalterlich anmutende Ortschaft Gatlang (2240 m) und wenn m�glich, besuchen wir eine Mühle.

ÜN Lodge

 

19.Tag

Weiter geht's auf einem Höhenweg mit ca.770 m Abstieg nach Shyabru Besi, wo wir wieder übernachten.

ÜN Guesthouse Small Star

 

20.Tag

Heute fahren wir mit dem Bus nach KTM zurück ins Hotel International Guesthouse.

ÜN Hotel

 

21.Tag

KTM zur freien Verfügung für Besichtigungen, Bummeln, Einkaufen.

ÜN Hotel

 

22. Tag

Rückflug nach Deutschland.

 

23. Tag

Ankunft in Deutschland

 

Die Situation auf Grund des Erbebens vor einem Jahr kann zu Veränderungen und Einschränkungen des Tourenplanes führen. Nach Aussagen meines nepalesischen Freundes wird es für kleine Gruppen immer Übernachtungsmöglichkeiten geben, wenn auch mit Einschränkungen bezüglich Schlafräumen, angebotener Speisen, Waschmöglichkeiten usw.. Es wird sich nach den jeweils gegebenen Umständen gerichtet werden müssen.

 

Wir wollen aber den Menschen durch den Tourismus wieder Unterstützung geben und Einkünfte ermöglichen. Sie sind darauf angewiesen. Für uns wird es etwas abenteuerlich werden, aber die Menschen vor Ort danken es uns.

 

Auch auf Grund nicht kalkulierbarer Wetterverhältnisse und Verkehrsverhältnissen (eventuell Streik) kann es zu Verschiebungen des Trekkingplanes kommen. Um einen Sicherheitspuffer zu haben, ist unter Umständen der Erholungstag bzw. ein Tag zur freien Verfügung einzubeziehen.